Schwerter des Königs

Bei dem Film “Schwerter des Königs” handelt es sich tatsächlich um die Verfilmung des ersten Teils von Dungeon Siege. Leider hat diese Filmrechte Uwe Boll verfilmt. Einige werden mit Sicherheit die anderen Verfilmungen von Boll kennen und wissen warum wir leider schreiben. Ebenfalls von Boll produzierte Filme sind z.B. Alone in the Dark, House of the Death, Postal und viele weitere Spiele. Boll wird weltweit als einer der schlechtesten Regisseure kritisiert, hat bereits die goldene Himbeere verliehen bekommen und es wurden hunderttausende Stimmen bei online Petitionen abgegeben, damit Uwe Boll das Filme machen einstellt.





Story

Diese wurde leider wie bei Boll Produktionen üblich komplett umgewurstet und had nur noch rudimentär mit der Originalgeschichte zu tun. Was vom Spiel übrig bleibt ist ein Farmer der gegen die Krug kämpft. Der Rest wurde komplett über den Haufen geworfen.

Im Film schließt der böse Herzog Fallow einen Pakt mit dem größenwahnsinnigen Magier Gallian um sich selbst auf den Königstron von Ehb zu erheben. Um dieses Ziel zu erreichen verfluchen sie die Krugs um die Armee des rechtmäßigen Königs zu vernichten. Diese Krugs entführen die Frau des Farmers und töten dessen Sohn (die es beide im Spiel nicht gibt). Darauf hin schwört der Farmer Rache und tritt seinen Kampf gegen die Bösen an.

Cast

Der Cast an sich kann sich wirklich sehen lassen mit z.B. Jason Statham, aber leider kommen selbst die hochkarätigen Schauspielen nicht gegen das schlechte Drehbuch und die schlechten spezial Effects an.

Daten

Genres: Action, Abenteuer und Fantasy
Schauspieler: Jason Statham, Ray Liotta, Burt Reynolds, Ron Perlman, John Rhys-Davies, Matthew Lillard, Claire Forlani
Regie: Uwe Boll
Erscheinungsjahr: 2008
Produktionsländer: USA, Deutschland, Kanada
Altersfreigabe: 12 Jahre
Laufzeit: 122 Minuten